Tipp des Monats: 

Sommertipp aus der Natur

Insektenstiche

Insektenstiche können schon mal einige Tage sehr schmerzhaft und unangenehm jucken.

Hier ein mehrfach am eigenen Körper getesteter Trick zur sofortigen Linderung.

Wenn Sie ein Insekt (egal ob Biene, Wespe oder Stechmücke) gestochen hat , dann behandeln Sie die Stichstelle gleich mit frischem Pflanzensaft von Kleeblüten ( es geht mit Rot-und Weißklee) oder Spitzwegerichblättern.

Diese Pflanzen finden Sie während der Vegetationsphase  überall. Man hat Sie schnell bei der Hand.

Nehmen Sie die Kleeblüten oder Wegerichblätter  und reiben sie zwischen den Händen bis Saft austritt.

Dann reiben Sie die Pflanze auf die Einstichstelle. Im ersten Moment wird es noch mehr brennen.

Nach einigen Minuten ist das vorbei, und Sie können den Stich vergessen.

Und das ohne Chemie. Funktioniert auch bei Kindern bestens.

 

Erkältungsvorsorge

Die nächste Erkältung kommt bestimmt. Sie können jetzt schon Vorsorge treffen und einen selbstgemachten Hustensaft ansetzen.
Sammeln Sie Spitzwegerichblätter und geben diese zerkleinert in ein weithalsiges  Gefäß, darauf eine Schicht Rohrzucker, wiederum Blätter usw. bis das Glas voll ist. Jetzt gut verschließen und dunkel und kühl lagern. Entweder eingraben oder im Keller. Nach 2 Monaten hat sich der Zucker aufgelöst und der Saft kann abgesiebt werden.
Den Saft kühl und dunkel  lagern. Schmeckt Erwachsenen und Kindern.

 

 

Gesundheitsanalyse

Gesundheitsanalyse

Bequem, schnell und präzise

Die Informationen des Körpers werden vom Computer aufgenommen und der Zustand Ihres Körpers ermittelt.

Was wird gemessen?

Wir messen die Funktion der Organe, Knochen und Nerven bis auf Zellebene. Weiterhin das Herz/Kreislaufsystem, Nerven, Muskeln, Magen, Leber, Darm usw.
Internet: www.deltascan.de

 

 

Gesundheitsanalyse

Gesund mit Kräutern

Paracelsische Kräutertropfen in der Naturheilkunde

Heilpflanzen werden seit Tausenden von Jahren eingesetzt. Die Erfahrungen mit Ihnen gründen sich auf berühmte Namen wie Galen, Hippokrates oder Paracelsus, aber auch auf die Beobachtungen, die berühmte Biologen oder Mediziner über Jahrhunderte hinweg gemacht haben.
Internet: www.evolution-international.com

 

Hypnotherapie

Hypnotherapie

Seit über 4.000 Jahren dient Hypnose zu Heilzwecken, indem körpereigene Kräfte aktiviert werden. Zahlreiche Beschwerden, Leiden und Krankheiten können durch Hypnose positiv beeinflusst, oder ihnen vorgebeugt werden.

Hypnose ist kein Allheilmittel,

aber eine Methode, mit der viel bewirkt werden kann, ohne dem Körper mit der Zuführung von Giftstoffen zu schaden und sich unerwünschten Nebenwirkungen von Arzneimitteln auszusetzen.

 

Wasseranalyse

Wasseranalyse

Wasser gehört zu den faszinierendsten Elementen auf unserem Planeten. Drei Viertel der Erde sind von ihm bedeckt. Wasser ist der Ursprung unseres Lebens. Wir werden darin geboren und alles Leben hängt davon ab. Wir Menschen bestehen zu etwa 75 % aus Wasser - damit ist Wasser der wichtigste Baustein unseres Körpers. So ist es nachvollziehbar und in wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen, dass unsere Gesundheit und Lebenserwartung unmittelbar von der Qualität unseres Wassers abhängen.

Internet: www.bestwater.de