Hypnotherapie

Seit über 4.000 Jahren dient Hypnose zu Heilzwecken, indem körpereigene Kräfte aktiviert werden. Zahlreiche Beschwerden, Leiden und Krankheiten können durch Hypnose positiv beeinflusst, oder ihnen vorgebeugt werden:

  • Ängste und Phobien
  • Sprachprobleme
  • Depressionen und Missstimmungen
  • Sucht- und Gewohnheitsprobleme
  • Ernährungs- oder Gewichtsprobleme
  • Stressproblematiken
  • Allergien
  • und vieles mehr
 

 

Hypnose ist kein Allheilmittel,

aber eine Methode, mit der viel bewirkt werden kann, ohne dem Körper mit der Zuführung von Giftstoffen zu schaden und sich unerwünschten Nebenwirkungen von Arzneimitteln auszusetzen.

In den letzten Jahren hat sich die Hypnotherapie in vielen medizinischen und nichtmedizinischen Bereichen immer mehr etabliert. Neben den medizinischen und zahnmedizinischen Bereichen wird die Hypnotherapie erflogreich in der Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe, in der Lebenshilfe, im Sport und Fitness, im Managment & Sales und im Bereich Wellness, Beauty und Anti-Ageing eingesetzt.